RAIL Blog des SÜDBAHN Museums

Monatlich wird ein Blog zu den verschiedensten Themen der nationalen und internationalen Eisenbahngeschichte veröffentlicht. Die neuesten Artikel werden immer ganz oben gereiht!

Istrianer Staatsbahn, Einschnitt Heki7 122 003, Heki am 26. Juni 2014 © Johann Bögner

Bahnanschluss für den Hauptkriegshafen der Monarchie

Istrianer Bahn 122,3 Kilometer von Divača nach Pula.

Der Betriebsbahnhof Mürzzuschlag, 1854Station Mürzzuschlag, Lithografie von Imre Benkert 1854 © SÜDBAHN Museum

Die Fundamente des letzten Heizhauses von Mürzzuschlag

Sensationeller Archäologischer Fund bei den Umbauarbeiten am Bahnhof Mürzzuschlag.

Zweiwegefahrzeuge im SÜDBAHN MuseumZweiwegefahrzeuge im Rundlokschuppen, © SÜDBAHN Museum, Harry Schiffer

Von C-Zug bis Schienenautokran

Zweiwegefahrzeuge. Zum Fahren auf Straße und Schiene.

Die Kapellen von 1853Kapellen, © Otto Bradtner

ˈMalletˈ, ˈMeyerˈ und ˈGarretˈ

Warum Sonderbauformen? Genügt nicht eine „normale“ Dampflokomotive?

DraisineGleis-Laufmaschine, © Südbahn Museum

Die normalspurigen Kleinwagen im Rundlokschuppen Mürzzuschlag

Im Einsatz für die Überwachung und Kontrolle von Bahnstrecken.

Ljubljana, 1935Ljubljana, 1935 © SÜDBAHN Museum

Laibach - Triest

Hier wurde Eisenbahngeschichte geschrieben!

Abbildung: Zuggarnitur aus der Anfangszeit der EisenbahnZuggarnitur der Anfangszeit © R. Gröger

Die Pulsadern Europas

Franz Joseph gilt als größter Förderer des österreichischen Eisenbahnwesens.

Abbildung: Sammlung Illustrirten ZeitungSammlung Illustrirten Zeitung, © Südbahn Museum

Der Bahnhof Triest

Bahnhöfe sind die Herzkammern im Organismus der Eisenbahnen.