Die Faszination an der großen kleinen Welt

Die Geschichte des Modellbaus

04.-06. Juni, 10-17 Uhr Modellbau-Ausstellung im SÜDBAHN Museum.

Bereits kurz nach in Inbetriebnahme der ersten Eisenbahnstrecken begann auch die Geschichte der Miniatureisenbahn.

Kinder waren begeistert von den kleinen Fahrzeugen die sie an einer Schnur hinter sich herziehen konnten. 1891 kamen die ersten Schienenzüge auf den Markt, welche mit einem Uhrwerk ausgestattet, alleine über kleine Schienenstrecken fuhren. Ab 1922 ließ Citroen Spielzeug Autos nach Abbild seiner Autos herstellen. Im nächsten Schritt wurden neben Modelleisenbahnen und Modellautos nun auch Flugzeuge und Schiffe nachgebaut. Und ab 1930 nahm auch der Modell-Landschaftsbau an Details und Angebot zu und immer komplexere Landschaften entstanden. Schließlich erlebte die elektrisch betriebene Modelleisenbahn in den 1960er Jahren ihren Durchbruch. Detailgenaue Schauanlagen mit Gebäuden, Straßen und unterschiedlichen Geländen fanden ihren Weg nach Hause und begeisterten die ganze Familie.

Und diese Faszination hält bis heute an.

Im Interview mit Franz Liesbauer:

Zum Pfingstwochenende laden Franz Liesbauer und seine Kollegen zum Modellbau-Workshop ins SÜDBAHN Museum. Am besten schon jetzt das Ticket buchen!

Ticket

Meine große Leidenschaft

1972 bis 2022 – 50 Jahre Modellbau

2022 feiere ich mein ganz persönliches Jubiläum! Seit nunmehr 50 Jahren bin ich leidenschaftlicher Modellbahn-Bauer. Hauptberuflich war ich Fahrdienstleiter bei den ÖBB. Ich bin und bleibe Vollblut Eisenbahner! Seit vielen Jahren arbeite ich an meiner H0-Anlage. Eine Modulanlage die nie fertig werden wird und auch nicht fertig werden soll. Das Motto lautet: Es gibt immer was zu tun!

Modellbahn soll Spaß machen

So der klingende Name unserer Arbeitsgemeinschaft von Modellbahn Enthusiasten. 1989 wurde die ARGE ins Leben gerufen. Die H0 und H0e-Anlagen sind im Privatbesitz von drei Personen. Für den Betrieb werden noch einige Mitspieler angeworben. Derzeit sind wir auf der Suche nach einem fixen Standort für unsere Anlage. Das ist jedoch wegen der Größe von 18 x 26m schwierig und auch die Mietpreise sind sehr hoch und damit kaum bezahlbar. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Das nächste Mal wird die ARGE Modellbahn soll Spaß machen voraussichtlich bei der Modellbaumesse 2022 in Wien zu sehen sein.

Einige Ratschläge für alle zukünftigen Modellbauer

Wer mit dem Hobby beginnen möchte, dem stehen einige Herausforderungen ins Haus. Als erstes sind die Platzverhältnisse für die zukünftige Anlage zu klären. Platz ist bekanntlich in der kleinsten Hütte. Auch sollte der Modellbauer ein waches Auge haben - Mit offenen Augen durch die Landschaft gehen und die Umgebung betrachten! Als drittes – mit der Technik beschäftigen und nicht gleich beim ersten Misserfolg aufgeben. Außerdem kann es auch nicht schaden eine etwas offenere Einstellung von Sauberkeit und Ordnung zu leben!
Für die Minimalisten unter uns – Mann/ Frau kann aber auch als „Teppichbahner“ Spaß mit der Modellbahn haben.