Verein: Freunde der Südbahn

Als Träger des SÜDBAHN Museums hat sich der Verein "Freunde der Südbahn" ein großes Ziel gesteckt.

Der Verein wurde am 1. Juli 2003 gegründet und kann bereits einiges vorweisen: In der 1919 gebauten Neuen Montierung wurde eine Eisenbahnerlebniswelt der besonderen Art geschaffen. Eröffnung 18. Juni 2004. Im Rundlokschuppen aus dem Ende des 19. Jh. wird die größte österreichische Draisinen- und Motorbahnwagensammlung, sowie historisch bedeutende Lokomotiven präsentiert. Eröffnung 10. Juni 2007. Mit "Peter Rosegger unterwegs am steirischen Semmering" nennt sich der liebevoll gestaltete Bahnwanderweg entlang des steirischen Semmerings. Eröffnung 26. Oktober 2004.

Weitere Ziele

Der Verein hat aber noch weitere Ziele – die letzten erhaltenen Streckenstücke der Nebenbahnstrecke Mürzzuschlag-Neuberg sollen revitalisiert und ein Hotelzug soll erschaffen werden. Sie möchten das SÜDBAHN Museum unterstützen und Mitglied des Vereines "Freunde der Südbahn" werden, dannschicken sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Vorteile sind gratis Eintritt ins SÜDBAHN Museum, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zu Sonderpreisen und 10% auf Shop-Artikel.