Sonderpostamt und Markenpräsentation

Am Samstag, den 30. März fand von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Sonderpostamt mit Markenpräsentation im SÜDBAHN Museum Mürzzuschlag statt. Das Thema der Sondermarke dreht sich um einen großen Mürzzuschlager Bürger und Österreicher, den Erfinder der Kaplan Turbine – Viktor Kaplan.

Am 27. November 1876 wurde Viktor Kaplan im Bahnhofgebäude Mürzzuschlag als 3. Kind von Karl Viktor Kaplan und Johanna, geborene Wust geboren. Der Vater war Beamter der Südbahngesellschaft. Viktor Kaplan studierte an der Technischen Hochschule Wien von 1895 bis 1900 Maschinenbau. Er trat am 31. Oktober 1903 seinen Dienst an der Deutschen Technischen Hochschule Brünn an. Mit Brünn verband Kaplan drei Jahrzehnte seines Lebens. Hier entstanden praktisch alle seine Erfindungen. Kaplans lebenslanges Hauptinteresse galt den Wasserturbinen und der energetischen Nutzung von Wasserkraft. Kaplans Erfindung fand zunächst Ablehnung seitens der etablierten Turbinenfabriken. In den Jahren 1912 bis 1913 meldete er vier seiner Haupterfindungen nacheinander zum Patent an.

Es wurden eine Sondermarke der Österreichischen Post samt Ersttagsstemepl herausgegeben, so wie vier personalisierte Marken herausgegeben.