Das erste und einzige Ghega-Museum

Carl Ritter von Ghega - der große VisionärCarl Ghega, der große Visionär © SÜDBAHN Museum Foto: BHarry Schiffer Das erste und einzige Ghega-Museum weltweit liegt direkt an der Kalten Rinne im Wächterhaus 167. Entstanden auf privater Initiative 2012 ist es nunmehr ein Fixpunkt in der Kulturlandschaft des Weltkulturerbes.

Carl Ritter von Ghega

Der 1802 als Sohn albanischer Eltern in Venedig geborene österreichische Ingenieur gilt als der Erbauer der Semmeringbahn. Er war aber maßgeblich am Bau der gesamten Südbahn beteiligt. Ghega studierte an der Universität in Padua, unternahm Studienreisen nach England und Amerika und war ein Ausnahmetalent. 1851 wurde er in den Ritterstand erhoben. Sein in der Öffentlichkeit weitgehend unbekanntes Leben war Stoff für fünf Romane und zahlreiche Mythen.

Abgesagt!