Das SÜDBAHN Museum - Tor zum Welterbe Semmeringbahn

Die Dampflokomotive 180.01Die Dampflokomotive 180.01 im Rundlokschuppen © SÜDBAHN Museum, Foto: Michael GletthoferIn zwei denkmalgeschützten Eisenbahnhallen – direkt am Bahnhof Mürzzuschlag gelegen – befindet sich ein besonderes Eisenbahnmuseum – das SÜDBAHN Museum Mürzzuschlag. Die Ausstellung zur Südbahn Wien-Triest dokumentiert die Geschichte dieser legendären Eisenbahnstrecke von der ersten Vision bis herauf in die Gegenwart. Die Lokomotive der Sinne, der Zug der Schicksale und die Viadukt-Baustelle sind nur einige Highlights.


Das SÜDBAHN Museum komplett macht die Fahrzeugsammlung im Rundlokschuppen. Neben Dampflokomotiven wie der spektakulären 180.01 sind auch Elektrolokomotiven, zum Beispiel ein Schweizer Krokodil, ausgestellt. Die weltgrößte Draisinen-Motorbahnwagen- und Zweiwegefahrzeugsammlung zeigt mehr als 30 Fahrzeuge von den 1830er Jahren bis herauf in die 2000er von allen bedeutenden Konstrukteuren Österreichs – wie zum Beispiel von Ferdinand Porsche.


Anreise, Zusatzangebote & Co.

Die Anreise per Eisenbahn entlang der Südbahn oder über das Welterbe Semmeringbahn bietet sich genauso an wie eine Anreise mit PKW oder Bus. Das SÜDBAHN Museum liegt nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt und direkt vor dem Museum befinden sich Parkplätze. Zum Mitnachhause nehmen gutsortierte findet sich Fachliteratur zur Semmeringbahn und Eisenbahngeschichte allgemein in unserem gutsortierten Museumsshop.

 

Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-53366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-7366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-19366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-17366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-12366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-18366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-71366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-66366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-65366
Sdbahnmuseum-C-nixxipixxcom-32366